Sanierungsgebiete in der Region

Mit besonderer Lebensart, mit zusätzlichen Förderungen und steuerlichen Vorteilen

Mehrere Orte sind in unserer Region besonders eingestuft und weisen ein sogenanntes Sanierungsgebiet aus, das sich oftmals im Ortskern  befindet. Für den Immobiliensucher bedeutet dies besondere Vorteile hinsichtlich der Lebensart mit meist kurzen Wegen, aber auch zusätzliche finanzielle Förderungen und überdurchschnittliche steuerliche Vorteile.

Wenn Sie schon ein Immobilienobjekt in einem sogenannten Sanierungsgebiet besitzen oder noch suchen, so können Sie die weiteren Informationen nutzen, um Ihren Wohntraum leichter wahr werden zu lassen. Nicht selten führen sogar die jeweilige Stadt oder die jeweilige Gemeinde ein sogenanntes Leerstandskataster, so dass auch Objekte die aktuell nicht aktiv auf dem Immobilienmarkt angeboten werden, zur Auswahl stehen könnten.

Unsere Empfehlung: Informieren Sie sich in der Stadt/Gemeinde oder gerne auch bei uns.

Die blau hervorgehobenen Städte/Gemeinden teilten uns mit, dass sie Sanierungsgebiete ausgewiesen haben. Der hinterlegte Link führt Sie auf die Seite der Stadt/Gemeinde bzw. deren Ansprechpartner für dieses Thema.
Für den Inhalt und die Aktualität der verlinkten Seiten zeichnen die Städte/Gemeinden verantwortlich.

Altortsanierung Gemeinde ThüngersheimAltortsanierung Gemeinde MargetshöchheimSanierungsgebiet GnodstadtDorferneuerung Gemeinde RetzstadtAltortsanierung und Dorferneuerung Markt Zellingen mit OT Retzstadt und DuttenbrunnStadt RöttingenBauamt der Stadt OchsenfurtOrtsentwicklung Gemeinde FrickenhausenAltortsanierung Markt RimparBürgerservice Gemeinde GerbrunnFörderprogramm und Gestaltungssatzung der Gemeinde Zell am MainGemeinde Leinach - SanierungsgebietZur Verwaltung der Stadt Aub

Die Informationen unter nachstehendem Link zum Thema Denkmalschutz, wie Förderungen, steuerliche Vorteile gelten grundsätzlich auch für die Immobilienobjekte in einem Sanierungsgebiet.