Ausbildung

Ausbildungsverlauf

Was erwartet mich während der Ausbildung?

Die Ausbildungszeit beträgt, unabhängig von Ihrem Schulabschluss, 2,5 Jahre. In dieser Zeit erwartet Sie eine erstklassige, fundierte kaufmännische Ausbildung. Diese basiert auf mehreren Säulen:

Praxis in der Bank

Praktische Ausbildung in der Bank

Unsere Ausbildung bereitet Sie auf Ihre Aufgaben als Kundenberater/Kundenberaterin in unserem Haus vor.  Deshalb findet der Großteil Ihrer Ausbildung in unseren Geschäftsstellen im direkten Kundenkontakt statt.

Daneben erhalten Sie auch einen ersten Einblick in unsere Firmen- und Privatkundenbetreuung, sowie den Bereich der Immobilienfinanzierung. Abwechslung ist während unserer Ausbildung garantiert.

Ihr Plus an Ausbildung

Begleitende Seminare, innerbetriebliche Seminare und Projekte

Neben der praktischen Ausbildung in unseren Geschäftsstellen haben Sie in begleitenden Seminaren und Projekten die Möglichkeit, Ihr Wissen zu vertiefen.

Begleitende Seminare

Die Durchführung dieser Seminare liegt in den erfahrenen Händen der Akademie Bayerischer Genossenschaften ABG. Ziel ist es unsere Auszubildenden praxisnah auf Ihre beruflichen Aufgaben vorzubereiten und gleichzeitig erlernte theoretische Kenntnisse zu vertiefen. Diese Seminare bereiten Sie intensiv auf die IHK-Zwischen-und Abschlussprüfung vor.

Innerbetriebliche Seminare

Als Auszubildende bzw. Auszubildender nehmen Sie an regelmäßigen internen Seminaren Teil.

Hier werden detaillierte Informationen zu unseren Produkten vermittelt und praxisnah Kundenansprachen und Beratungsgespräche geübt. Dafür verfügt die VR-Bank Würzburg über einen eigenen Coach, der mit den Gepflogenheiten unseres Hauses bestens vertraut ist und Sie kompetent und praxisorientiert anleitet.

Projekte

Teamarbeit liegt uns am Herzen. Um diese zu fördern, erhalten unsere Auszubildenden einen Projektauftrag und die Möglichkeit „Ihr“ Projekt in Eigenregie zu organisieren und zu gestalten.

Für den Erfolg eines jeden Projekts sind Kreativität, Eigeninitiative, Kommunikation und das Zusammenspiel im Team maßgebliche Faktoren.

Betreuung

Bereits vor der Ausbildung halten wir Kontakt zu Ihnen – auf Augenhöhe. Unsere Auszubildenden laden Sie vorab zu den unterschiedlichsten Unternehmungen ein, z.B. ein Bowlingabend oder auch ein gemeinsamer Grillabend. Hier haben Sie bereits im Vorfeld, die Gelegenheit sich kennenzulernen und auszutauschen.

Während Ihrer gesamten Ausbildung wird die persönliche Betreuung groß geschrieben. In jeder Einsatzfiliale steht Ihnen Ihr Ausbildungsverantwortlicher mit Rat und Tat zur Seite. Sie erhalten regelmäßige fachliche Unterweisungen, so dass Sie Ihr Wissen kontinuierlich erweitern.

Durch monatliche Treffen mit Ihrer Ausbilderin, Frau Christiane Meußer, erhalten Sie wichtige Informationen rund um Neuerungen während der Ausbildung und anstehende Projekte. Qualität ist unser Anspruch und unser Ziel. Für konstruktive Vorschläge, die unsere Qualität weiter steigern sind wir offen und suchen deshalb bereits in der Ausbildung den offenen Austausch.

Einführungstage

Ihr Start in die Ausbildung

Eine Ausbildung starten, bedeutet Veränderung – einen neuen Weg beschreiten.

Um Sie optimal auf die ersten Schritte in die Praxis vorzubereiten, werden Sie die ersten vier Tage in einem Einführungsseminar auf diesen Weg vorbereitet. Neben rechtlicher Formalitäten lernen Sie die Strukturen und die Organisation unseres Hauses näher kennen. Die Beratungsphilosophie unseres Unternehmens wird Ihnen näher gebracht und Sie werden auf die ersten Kontakte mit unseren Kunden vorbereitet.

Im Mittelpunkt steht traditionell das gemeinsame Kennenlernen und damit verbunden der Teamgedanke. Hier für werden wir gemeinsam abwechslungsreiche Teamübungen gestalten.

Am Anschluss starten Sie in die Praxis – unsere Mitarbeiter freuen sich auf Sie!

Berufsschule

Unterricht in der Berufsschule

Ihre Ausbildung erfolgt nach dem dualen Ausbildungsprinzip. Das bedeutet, neben Ihrer praktischen Ausbildung im Unternehmen besuchen Sie die Berufsschule.

Berufliche Schulen Kitzingen-Ochsenfurt

Sie besuchen die Berufsschule im Blockunterricht. Während eines Ausbildungsjahres findet der Blockunterricht für den Ausbildungsberuf der Bankkauffrau/des Bankkaufmanns in Kitzingen statt. Die Unterrichtseinheiten setzten sich aus zweiwöchigen Theoriephasen zusammen und sind auf sechs Unterrichtsblöcke verteilt. Hier erlernen Sie die für die IHK-Prüfungen relevanten theoretischen Themenfelder.

Nähere Informationen finden Sie hier.

Auf einen Blick
Voraussetzungen Realschulabschluss/Mittlere Reife oder (Fach-)Abitur
Ausbildungsstart jährlich zum 01. September
Anforderungen

Freude am Umgang mit Menschen, Kunden-Orientierung, Teamgeist, Interesse an wirtschaftlichen Themen

Dauer 2,5 Jahre unabhängig von Ihrem Schulabschluss
Ablauf Wechsel von praktischer Ausbildung in den Filialen und zentralen Abteilungen der Bank mit Unterricht in der Berufsschule
Verdienst Im ersten Ausbildungsjahr circa 940 Euro brutto im Monat, im zweiten etwa 980 Euro und im dritten etwa 1040 Euro
Fortbildung Viele Möglichkeiten nach der Ausbildung
Bewerbungsfrist Bewerbungen sind bereits 1,5 Jahre im voraus möglich