Pressemitteilungen

2021

Die VR-Bank Würzburg freut sich über Verstärkung

Die VR-Bank Würzburg freut sich über Verstärkung

Würzburg, 22.04.2021

Dr. iur. Pia Weinkamm - Fotograf Thorsten Beckhaus

 Ab dem 01.10.2021 wird Frau Dr. iur. Pia Weinkamm das genossenschaftliche Institut als Generalbevollmächtigte unterstützen. Pia Weinkamm war fast 20 Jahre lang in unterschiedlichen Positionen bei der Fürstlich Castell’schen Bank in Würzburg tätig. Sie verantwortete dort zunächst alle Rechts- und Compliance-Themen, übernahm später den Kreditbereich und verantwortete schließlich die Bereiche Finanzen, Controlling. Seit 2019 gehörte Frau Dr. Weinkamm dem Vorstand der Fürstlich Castell’schen Bank an. „Wir sind froh, eine in der Bankenbranche so anerkannte Juristin, die so breit aufgestellt ist, für uns gewinnen und in der Region halten zu können“, so Vorstandssprecher Rainer Wiederer. Im Hause der VR-Bank Würzburg wird sie in der Funktion als Generalbevollmächtigte die Möglichkeit haben, Ihre bisherigen Erfahrungen aktiv einzubringen und Verantwortlichkeiten in den ihr bekannten Ressorts zu übernehmen. Hierbei wird sie mit dem Vorstandssprecher Rainer Wiederer vertieft zusammenarbeiten. Die VR-Bank Würzburg gehört mit einer Bilanzsumme von rund 2,1 Milliarden € (Stand 31.12.2020) zu den größeren Genossenschaftsbanken in Bayern. Mit 346 Mitarbeitern betreut die Bank in der Region rund 80.000 Kunden, sowohl im Privatkunden- als auch im Firmenkundengeschäft. Über 40.000 Kunden sind als Mitglieder auch Miteigentümer der Bank.