06.04.2020

"Abstand ist die neue Nähe" heißt nicht, dass jetzt jeder auf sich alleine gestellt ist. Im Gegenteil! Wir erleben zur Zeit Hilfsbereitschaft und Zusammenhalt an allen Ecken.

Neue Plattformen werden gegründet, um Helfer und Hilfesuchende, Unternehmen und Kunden, Lieferdienste und Hungrige zusammenzubringen.

Eine Auswahl regionaler Plattformen finden Sie nachstehend.

02.04.2020

Gemeinsam mit vielen anderen Volks- und Raiffeisenbanken verlangen wir von der Regierung, Rahmenbedingungen zu schaffen, die eine schnelle und unbürokratische Kreditausreichung ermöglichen, da nicht medienwirksame Versprechen sondern tatsächliche Hilfe im Vordergrund stehen sollte.

02.04.2020

Unsere Seite zu den "Pandemiebezogenen Untestützungsleistungen für Unternehmen, Freiberufler und Selbstständige" wurde aktualisiert und mit neuen Links zu weitergehenden Informationsseiten ergänzt.

31.03.2020

Corona-/Wirtschaftskrise sorgt für einen Stopp der Bankenfusion zwischen der Raiffeisenbank Höchberg eG und der Volksbank Raiffeisenbank Würzburg eG

25.03.2020

In vielen Filialen bemerken wir einen Rückgang der Inanspruchnahme unseres Präsenzservices. Deshalb reduzieren wir den persönlichen Präsenzservice in den Filialen, die ihn noch angeboten hatten, auf die Zeit zwischen 9 und 12 Uhr an den Tagen, an denen die Filiale vormittags geöffnet hat. Die Nachmittagsservicezeiten entfallen bis auf Weiteres.

Ausnahme FORUM: Aufgrund der durchgängig hohen Besuchsfrequenz ändern sich die Servicezeiten nicht. Unberührt bleiben von dieser Maßnahme weiterhin die Öffnungszeiten im ATRIUM (Firmenkundenzentrum, Private Banking und Hauptkasse).

Diese Maßnahme hat keinen Einfluss auf den Zugang zu Geldautomat und Serviceterminal/Kontoauszugsdrucker und vereinbarte Beratungstermine.

23.03.2020

Mit einer eigenen Corona-Portalseite bündeln wir alle Informationen für Privat- und Firmenkunden zu diesem Thema. Durch die Ausgestaltung als Startseite unterstreichen wir die Bedeutung und konzentrieren uns auf den derzeit vorherrschenden Interessensschwerpunkt.

22.03.2020

Da die Vielzahl an Informationen in der chronologischen Darstellung unterzugehen beginnt und ältere Einträge durch neuere teilweise obsolet werden, bieten wir Ihnen alternativ bzw. ergänzend Informationen in einer tagesaktuellen, thematisch gebündelten FAQ-Ansicht an, die Sie z. B. über den Link am Seitenanfang erreichen können.

20.03.2020

Aufgrund eines deutlich erhöhten Anrufaufkommens an den Wochentagen haben wir beschlossen, unser Telefonteam zwischen Montag und Freitag zu verstärken und dafür die telefonische Erreichbarkeit an Samstagen entfallen zu lassen.

19.03.2020

Wir haben jetzt einen Großteil unserer Baufinanzierungsberater auf Videoberatung umgestellt. Über die Online-Terminvereinbarung können Sie sich einen Termin direkt im Kalender des Wohnbaufinanzierungsexperten verbindlich eintragen.

Videoberatung ist einfach - überzeugen Sie sich selbst!

19.03.2020

Ab sofort bietet die TeleClinic GmbH, ein kostenloses Corona-Arztgespräch an. TeleClinic ist ab dem 01.04.2020 Kooperationspartner der R+V Krankenversicherung AG.
Sie vermuten eine Coronavirus-Infektion? Mit der kostenfreien Video-Sprechstunde zum Coronavirus können die Fachärzte Ihnen dabei helfen, die Symptome einzugrenzen, Risiken zu ermitteln und gegebenenfalls weitere Schritte zu besprechen. Damit möchte unser Kooperationspartner die Praxen vor Ort entlasten und die Bevölkerung vor weiterer Ansteckung schützen. Die kostenfreie Videosprechstunde ist bis zum 15. April und einmal pro Person verfügbar.

18.03.2020

Auf einer neuen Informationsseite haben wir alle uns bekannten "Pandemiebezogenen Unterstützungsleistungen für Unternehmen" zusammengefasst und werden sie regelmäßig aktualisieren.

18.03.2020

Wir haben uns entschieden, in einigen Filialen den Service ab sofort und bis auf weiteres nicht zu besetzen. Der Zugang zu Geldautomat und Serviceterminal bzw. Kontoauszugsdrucker ist weiterhin gegeben. Unsere Berater stehen Ihnen nach vorhergehender telefonischer Terminvereinbarung weiterhin vor Ort zur Verfügung.

In folgenden Übersichten finden Sie die Filialen, die den persönlichen Präsenz-Service nicht mehr bzw. noch anbieten sowie eine Liste der Filialen mit meinService - unserem Videoservice ganz ohne physischen Kontakt.

17.03.2020

Um Sie und unsere Mitarbeiter im Kundenkontakt noch besser zu schützen, werden wir ab heute in den Filialen mit persönlichem Service eine Vereinzelung der Kundenzutritte vornehmen. Auch werden unsere Berater sich bei der Besetzung der Filialen wenn möglich abwechseln und ihre Beratungstermine jeweils tageweise entsprechend bündeln.

Aus diesem Grund können bis auf Weiteres über die Online-Terminvereinbarung nur noch Videoberatungstermine vereinbart werden. Wir arbeiten daran, weitere Berater für diesen Weg freizuschalten und bitten um Verständnis, wenn Ihr Wunschtermin momentan nicht verfügbar ist.

Die telefonische Terminvereinbarung ist natürlich weiterhin möglich.

17.03.2020

Da ein Lockdown immer wahrscheinlicher wird, haben wir uns entschlossen, auch die Veranstaltung "Freiraum fürs Leben - wie Frauen ihre Zukunft sichern" am 26.03.2020 abzusagen. Die beiden Veranstaltungen Ende April bleiben vorerst buchbar. Mit Ihrer Anmeldung können Sie Ihr Interesse an dem Thema signalisieren und wir können Sie gegebenenfalls zu einem späteren Zeitpunkt direkt zu einer Ersatzveranstaltung einladen, falls wir auch diese Termine absagen müssen.

Es gibt ebenfalls Neuigkeiten zur Rückabwicklung der Ticketkäufe für "Dunja Hayali" und "Sorglos und sicher bauen und kaufen". Weiterhin steht das Procedere für mainLit-Karten, die über das Ticketsystem der VR-Bank Würzburg für abgesagte oder verschobene Veranstaltungen gekauft wurden, fest. Mehr Informationen unter nachstehendem Link.

16.03.2020

Unsere Filialen sind weiterhin auch für Beratungen und Service geöffnet. Da Banken zur Grundversorgung beitragen, wird auch im Fall weiterer zu erwartender Einschränkungen dies sich nicht ändern. Auch die Bargeldversorgung ist sichergestellt.

Durch die Nutzung alternativer Zahlungsmethoden, wie dem Einsatz von girocard, Kreditkarte oder Smartphone können Sie aber zur Entlastung der Bargeldversorgung beitragen, damit Geldautomaten weniger häufig befüllt werden müssen.

Zusätzlich empfehlen wir die Möglichkeit, beim Einkauf an der Supermarktkasse Geld abzuheben.

Übrigens: Aktuell gibt es keinen Hinweis auf eine mögliche Ansteckungsmöglichkeit über Scheine oder Münzgeld, wenn man die bekannten Hygienevorschriften einhält.  

16.03.2020

Sollten Sie zu einer Risikogruppe gehören oder durch Vermeidung direkter Kontakte vorbeugend zu einer effektiveren Eindämmung der Virus-Ausbreitung beitragen wollen, empfehlen wir die Nutzung einer unsere Alternativen ohne physischen Kontakt.

Wir haben Ihnen unter folgendem Link eine Übersicht unserer nicht-physischen Kontaktaufnahmemöglichkeiten zur Verfügung gestellt.

13.03.2020

Wir haben die Aufteilung der Mitarbeiter auf möglichst viele Standorte und die Verlegung an den Heimarbeitsplatz beendet. Das Wochenende wird sicherlich weitere Verschärfungen und Einschränkungen mit sich bringen.

12.03.2020

Wir werden dieses Jahr ausnahmsweise die Preisübergabe zum 50. Jugendwettbewerb "jugend creativ" nicht persönlich durchführen. Die Preise werden an die jeweiligen Schulen versandt und können dann den Preisträgern nach Wiederöffnung der Schulen ausgehändigt werden.

12.03.2020

Leider müssen wir auch die nächste größere Veranstaltung, den Vortrag "Sicher und sorgenfrei bauen und kaufen" mit Manuela Reibold-Rolinger, den wir für den 25.03.2020 geplant hatten, absagen.
Wir hoffen, dass wir dieses spannende Thema zu einem späteren Zeitpunkt wieder nach Würzburg holen können. Weitere Informationen (auch zum Ticket-Handling) finden Sie unter nachstehendem Link.

10.03.2020

Mit Bedauern sagen wir unser diesjähriges KundenForum mit Dunja Hayali ab, das am Samstag, 14.03.2020, das Highlight der mainLit-Veranstaltungsreihe werden sollte. Weitere Informationen (auch zum Ticket-Handling) finden Sie unter nachstehendem Link.

09.03.2020

Unsere IT-Abteilung arbeitet mit Hochdruck daran, weiteren Mitarbeitern die Möglichkeit zur Verfügung zu stellen, von Zuhause aus arbeiten zu können.
Um im Falle einer Quarantäne nicht komplette Abteilungen zu verlieren, werden diese auf mehrere Standorte aufgeteilt. Freie Raum-Kapazitäten in unserem glücklicherweise dichten Filialnetz nutzen wir, um einzelne Mitarbeiter ohne eigenes Home Office wohnortnah unterzubringen.
Durch eine harte, kleinteilige Segmentierung unserer Mitarbeiter nach Standorten und die damit verbundene Vorgabe, dass keine persönlichen standortübergreifende Besprechungen stattfinden dürfen, zielen wir auf eine verlangsamte Verbreitung in der Belegschaft ab.
Kundentermine finden weiterhin wie gewohnt statt. Es sind die bekannten Hygienevorschriften sowie ein ausreichender Abstand und eine zeitlich begrenzte Exposition einzuhalten.

06.03.2020

Das Präventionsteam "Pandemie" wird gegründet und übernimmt die zentrale Koordination der Maßnahmen. Wir schränken Dienstreisen ein und regeln den Kontakt untereinander und mit Kunden. Mitarbeiter mit der Möglichkeit, mobil zu arbeiten, werden ins Home Office versetzt.

02.03.2020

Wir führen die "Lächeln ist das neue Händeschütteln"-Richtlinie ein, die von allen Mitarbeitern verbindlich zu beachten ist.

Weiterhin schicken wir prophylaktisch zwei Mitarbeiter, die aus dem Südtirolurlaub zurückkehren, nach Hause, auch wenn bisher nur Norditalien als Risikogebiet klassifiziert wurde.

Update: Beide Mitarbeiter zeigten glücklicherweise keine Symptome und sind in das Arbeitsleben zurückgekehrt.

28.02.2020

Interne Kommunikation zu (eigentlich selbstverständlichen) Hygienemaßnahmen ist erfolgt. Insbesondere wird die korrekte Hust-/Niesetikette thematisiert.